Herzlich willkommen bei der LAG Monheimer Alb-AltmühlJura
   Kontakt:  0 90 91/90 91 -39      IMPRESSUM

Projekt SoMit-Bürgerbus

SoMit-Bürgerbus

somit 300 200In der ländlich strukturierten Region in Randlage des Landkreises ist der öffentliche Nahverkehr oft nicht befriedigend, meistens ist er auf die Schülerbeförderung beschränkt. Bevölkerungsgruppen, die über keinen PKW verfügen können insbesondere Ältere, Frauen, Jugendliche und Kinder, Kranke und Behinderte - soll es ermöglicht werden, ihre Fahrten zum Einkaufen, zum Arzt oder in der Freizeit eigenständig zu erledigen.


In bereits bestehenden Bürgerbusvereinen in Deutschland fahren ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer mit einem Kleinbus mit 8 Fahrgastplätzen auf Strecken und zu Zeiten, die für ein Verkehrsunternehmen unwirtschaftlich sind, das bestehende Angebot aber ergänzen. Durch das bürgerschaftliche Engagement wird die Lebensqualität in der Region deutlich verbessert und zudem der lokale Zusammenhalt gefördert.


Nach diesem Vorbild wurde ein Antrag zur Leader-Förderung eines Fahrzeugs und einer Personalstelle für das Projektmanagement gestellt.


Nach der Einwilligung zum vorzeitigen Maßnahmenbeginn im September 2009 konnte die Personalstelle für das Projektmanagement besetzt werden. Hier wurde ein Konzept erarbeitet und die rechtliche Situation für das erste Bürgerbusprojekt in Schwaben abgestimmt. Seit im Juni 2010 der eigentliche Zuwendungsbescheid vorlag, ging es mit dem Kauf des Fahrzeugs und der Einrichtung der ersten Buslinien an die Umsetzung, so dass seit dem 01.12.2010 der Bürgerbus im Stadtgebiet und Ortsteilen von Monheim und der Gemeinde Otting in drei Linien an den Vormittagen von Montag bis Freitag verkehrt. Derzeit wird in Arbeitskreisen die Ausweitung des Liniennetzes auf die anderen sieben SoMit-Kommunen geplant.

Gesamtinvestition: 98.296,34 €
Bewilligte Fördersumme: 43.442,00 €