Herzlich willkommen bei der LAG Monheimer Alb-AltmühlJura
   Kontakt:  0 90 91/90 91 -39     

Info´s

LEADER 2023-2027: das seit 30 Jahren in Bayern bewährte Förderinstrument LEADER zur Entwicklung ländlicher Regionen geht in die nächste Runde

 

 

Downloads

Hier können Sie Informationen zum Projekt Streuobsterfassung in Nordschwaben herunterladen:

 - Flyer zum Projekt   - Newsletter 2017   - Newsletter 2018   - Newsletter 2019

Zwischenbericht 2017   - Zwischenbericht 2018    - Zwischenbericht 2019

- Luftbild mit erfassten Bäumen und Sorten

 

 

Projektideen und Förderung

Sie haben eine gute Idee für unsere Region –

hier erfahren Sie, wie dafür LEADER-Fördermittel beantragt werden können:

 Von der Idee zum LEADER-Projekt - Infoblatt

 

Wenn Sie eine Idee oder eine Frage haben, kontaktieren Sie einfach die LAG-Geschäftsstelle. Um Fehlern vorzubeugen, sind eine frühzeitige Kontaktaufnahme und die regelmäßige Kommunikation im laufenden Prozess unbedingt zu empfehlen!

Projektidee

Ideengeber stellt Projektskizze dem LAG-Management der Monheimer Alb - AltmühlJura vor

Grundsätzliche Einschätzung und Erstberatung zur Projektidee

                                                                                 ↓

Konkretisierung der Projektskizze

Schriftliche Fixierung der Projektidee samt Finanzplanung mit dem Projektbeschreibungsformular der LAG incl. Einordnung in Entwicklungs- und Handlungsziele der LAG durch den Projektträger, ggf. in Zusammenarbeit mit dem LAG-Management

                                                                                 ↓

Antragsgespräch

Zwischen Projektträger, LAG-Management und LEADER-Koordinator

Ausarbeitung der Antragsunterlagen

Ausarbeitung des Projekts; evtl. Suche nach weiteren potenziellen Projektpartnern (Vernetzung): Anfertigen einer ausführlichen Projektbeschreibung, detaillierter Kostenberechnung mit Nachweisen und Finanzierungsplan; Einholung der notwendigen Nachweise, Beschlüsse, Genehmigungen

Projektauswahlverfahren

Projektvorstellung durch Projektträger, Bewertung des Projekts nach den

LAG-Projektauswahlkriterien und Beschlussfassung im Exekutivausschuss der LAG Monheimer Alb – AltmühlJura;

Dieser Beschluss ist die zentrale Voraussetzung für die Antragstellung.

Der Projektträger hat die Möglichkeit zum Widerspruch.

                                                                                       ↓

Förderantrag

Fertigstellung des Förderantrags mit allen Formularen, Nachweisen und Genehmigungen durch Projektträger, ggf. unter Hilfestellung des LAG-Managements und des LEADER-Koordinators;

Einreichen des Antrags beim AELF Nördlingen, Fachzentrum Diversifizierung und Strukturentwicklung

Antragsprüfung und Bewilligung

Prüfung des Antrags und Erteilen des Zuwendungsbescheids durch das AELF Nördlingen;

Erst nach Vorliegen des Zuwendungsbescheids darf mit der Umsetzung des Projekts begonnen werden (incl. Auftragsvergaben!)

Projektumsetzung

Umsetzung durch Projektträger;

Regelungen zu Auftragsvergaben beachten!

Abrechnung

Einreichung des Zahlungsantrags beim AELF Nördlingen und Auszahlung der Fördermittel, ggf. unter Hilfestellung des LAG-Managements und des LEADER-Koordinators;

Ein vorzeitiger Maßnahmenbeginn und Nichtbeachtung der Regelungen für Auftragsvergaben können den Ausschluss von der Förderung zur Folge haben!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok